inocre Rhizobien
Home > inocre fermentation > Rhizobien

Rhizobien

Leguminosen (Futterpflanzen) benötigen zum Wachstum sehr viel Stickstoff. Eine der besten Möglichkeiten der Stickstoffzufuhr ist die Symbiose mit Knöllchenbakterien (Rhizobien). Mit dem Einsatz unserer Bakterienstämme garantieren wir Ihnen perfektes Wachstum für Ihre Futterpflanzen.

inocre Rhizobien

Prinzip

Damit die Leguminosen von Anfang an bei Ihrem Wachstum optimal mit Stickstoff versorgt werden, wird schon bei der Aussaat das Saatgut mit spezifischen Rhizobienstämmen beimpft, welche das Wachstum der Pflanze ab dem Auskeimen positiv beeinflussen. Die Rhizobien lagern sich an den Wurzeln an und binden den Stickstoff und machen ihn dadurch pflanzenverfügbar. Zusätzlich lösen sie einen Teil des Phosphats im Boden und machen ihn der Pflanze zugänglich. Die Pflanzen werden größer und gesünder und geben einen deutlich höheren Ertrag als unbeimpfte Pflanzen.
Wir liefern Ihnen speziell auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Rhizobienstämme zur Beimpfung Ihres Saatguts und garantieren damit ein deutlich besseres Pflanzenwachstum und höhere Erträge im Vergleich zu nicht beimpftem Saatgut.

Vorteile

  • Verbessertes Wachstum und höhere Erträge
  • Anwendungsspezifische Stämme für Leguminosen wie Soja, Luzerne, Klee, Lupine, Erbse, Bohne, etc.
  • Kundenspezifische Mengen lieferbar
  • Strengste Qualitätsstandards

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close